Ein wundervoller Auftrag

wurde mir zuteil. Übersetzung eines irrsinnig langen Gedichtes aus dem Lateinischen.
Außerdem habe ich für den 31.8. zu proben, und schließlich ist da noch ein neues Vorhaben auf die Beine zu bringen, ziemlich aufwendig – denn allein als Vorleserin bin ich nicht ausgelastet.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.