Programm für Trauerklöße?

Ich überlege in letzter Zeit ernsthaft die Erstellung eines Lyrikprogramms mit Trakl, Hölderlin und weiteren grauschwarzen Literaturen – so für die düsteren Tage im November. Ob so was ankommt?

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.