Monatsarchiv: September 2007

Bewerbung

Ich habe es getan. Mich auf dem Internet-Formular der Schülerhilfe in Berlin beworben. Es wäre schon wunderbar, wenn ich neben meiner freiberuflichen Arbeit auch noch eine minder unsichere Anstellung bekäme – außerhalb aller Wahrscheinlichkeit, aber noch im Rahmen des theoretisch … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

ראש השנה – Neujahr 5768

Eigentlich wars ja schon vorgestern. Aber gemerkt hab ich es heute durch eine wahrlich wunderbare Begegnung. Vormittags hatte ich in der meiner Lieblingsbuchhandlung eingekauft. Auf dem Rückweg kamen mir drei Menschen entgegen, ein sehr alter Mann und einer „in den … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Der schönste Garten

ist für mich dieser hier, für Träumer, für Rosen, für Hortensien, für mythische Jägerinnen, für Birnenfreunde… Wundervoll.

| Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Astern

gibt es von Gottfried Benn: Astern – schwälende Tage, alte Beschwörung, Bann, Die Götter halten die Waage eine zögernde Stunde an. Noch einmal die goldenen Herden der Himmel, das Licht, der Flor, was brütet das alte Werden unter den sterbenden … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Trost für Pessimisten

Irgendwann kommt jeder zu seinen vier Wänden. Und sowieso ist alles eitel.

| Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Herbst

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr naß. Laß wenigstens im Herbst die Sonne scheinen und gibt uns einen guten Wein ins Glas. Gib, daß das Obst nicht allzu teuer sei. Gib uns Vernunft und Liebe in die Herzen, … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , ,

Übersetzen

Heute habe ich mir den unglaublichen Luxus geleistet, in meinem Lieblingsrestaurant nicht nur reichlich Kaffee zu trinken, sondern auch eine Kleinigkeit zu essen. Dies alles, um dabei an einer Übersetzung zu arbeiten – eine Auftragsarbeit, und eine Übersetzung aus der … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare