Schützen oder wegbleiben

außer Protektoren
Dies Schild an der Einfahrt eines Ruderclubs amüsiert mich schon seit Kindertagen. Noch heute komme ich da mindestens einmal wöchentlich vorbei, und es ist noch das gleiche Schild, steht nur etwas schiefer.
Ein Protektor ist einer, der schützt. Für alle, die das nicht tun, ist hier die Durchfahrt verboten. Insofern beinhaltet das Schild eine allgemeingültige Aussage; jedem mündigen Menschen obliegt der Schutz von irgendjemandem oder irgendetwas (Menschen, Umwelt, Sprache, Kultur…), und es ist nicht legitim, sich dem zu entziehen.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schützen oder wegbleiben

  1. Penny schreibt:

    Sieht mir eher nach „Muggelabwehr“ aus.

Kommentare sind geschlossen.