Mal lustig, mal schön

Auch bei einem langweiligen, aber notwendigen Gang kann man Sonderbares beobachten.
Im Hof einer kleinen Weißenseer Autowerkstatt blühen noch immer die Malven.
MalvenMalve
Ideen braucht der Mensch…
Ideen
… vor allem, wenn es mal behelfsmäßig zugeht.
Fahrradampel
Und wenn es an der Ampel mal länger dauert, sollte man lieber meditieren als zornig werden.
Fahrradampel

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mal lustig, mal schön

  1. Strabo schreibt:

    Wenn ich es recht sehe, optima: vielsagende Verwandlung einer sich nach unten zu verflüssigenden Eule in ein quallenartiges breitmäuliges Wesen: Schicksal vieler Ideen?

  2. Claudia schreibt:

    Ausgezeichnete Bildinterpretation, Strabo mi – hoffentlich sind meine Ideen nicht dabei, solch grausiges Schicksal zu erleiden!

  3. Strabo schreibt:

    Wer solche eindrucksvollen Photomotive in dem Chaos unserer Umwelt sieht, praestantissima, hat schon bewiesen, dass er nachdrücklich wirkende, mit Kraft auftretende und fortwirkende Ideen entwickeln kann. Dixi.

Kommentare sind geschlossen.