Bücherrettung

Meinen lieben, fürsorglichen, achtsamen Freunden sei Dank! Die beiden Bände Klotz werden nun sehr viel schöner als ohne Piris Mahnung und Strabonis Rat. Daß es außerdem auch etwas länger dauert als geplant, ist ja nicht so schlimm.
Klotz in restauro
Klotz in restauro
Klotz in restauro
Ein Papierrestaurator wäre zwar immer noch nicht zufrieden, aber darauf kann ich keine Rücksicht nehmen.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bücherrettung

  1. Strabo schreibt:

    Omnia in libris restaurandis tibi quam prosperrime succedant!

  2. Claudia schreibt:

    Ich habe es vor Heiligabend geschafft: Die Bücher sind nun fertig restauriert! Man sieht es hier und hier und hier und hier und hier. Es sind 145jährige Zwillinge, und sie haben die Operation gut überstanden.

  3. piri schreibt:

    Ja, so sieht das gleich viel besser aus und mein Bücherherz muss nicht so bluten!

  4. Claudia schreibt:

    Auch mir ist so viel wohler – und ich habe nebenbei zu Silvester weitere Bücherrettungen in Angriff genommen.

Kommentare sind geschlossen.