Vorlesen mal ganz anders

Vier Wochen noch, dann gibt es aus der Rezitationswerkstatt Kalliope mal etwas gar nicht Belletristisches. Ich sitze an der Vorbereitung und bin ziemlich kribbelig – eben so was ganz, ganz anderes als das oder das oder das.
Eine Frau, die mir in vielem widerstrebt – und die ich für ihre klare Sprache und ihre Leidenschaft für die Wahrheit bewundere.
Simone de Beauvoir

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorlesen mal ganz anders

  1. piri schreibt:

    Bei diesem Vortrag wäre ich gerne in Berlin – nur ist das so weit weg. Ich mag diese unbequeme Frau und konnte trotzdem nicht verstehen, dass sie so am Rockzipfel von Jean Paul Sartre hing.

    Neujahrsgrüße aus der Provinz von
    piri

  2. Pingback: Eine sonderbare Frau « Mein Leben als Rezitatorin

Kommentare sind geschlossen.