Monatsarchiv: Januar 2008

Ein Hauch von Vorfrühling

Die Weidenkätzchen sind schon sichtbar. Vogelbeeren und Misteln sind noch vom Vorjahr übrig, wirken aber im helleren Licht gar nicht so winterlich. Man muß nicht mehr so stark heizen. – Holz und Kohlen steht hier in spät-jugendstiliger Schrift, noch entzifferbar, … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Vor fünfzig Jahren starb Otto Schirop

Sein genaues Todesdatum weiß ich nicht, aber wenigstens das Jahr. Otto Schirop lebte von 1904 bis 1958 in Hamburg. Während der Nazizeit galt er als entartet. Zu seinen Hauptthemen gehörten Stadt- und Fabrikansichten. Sein Stil erinnert an Karl Schmitt-Rottluff. Ständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Lesung – mal nicht von mir

Wie bei Patrick angekündigt, liest heute Sebastian Fitzek aus seinem neuen Buch Das Kind. Für mich ist bei aller Vorfreude ein Manko der Veranstaltungsort: die Buchhandlung Thalia strahlt den Charme eines Warenhauses aus. Aber die Aussicht auf eine spannende Lesung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Kultur und Technik in Weißensee

Die alte Brotfabrik ist seit langem ein Kino, in dem besondere Filme gezeigt werden – alte Filme und solche, die in den großen Kinos wegen übergroßer Intelligenz wenig Chancen haben. Auch eine nette Kneipe gehört dazu. Die Rolläden, die den … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Simone de Beauvoir in Spandau

Mit etwa einem Dutzend Hörerinnen und einem Hörer war es zwar nicht brechend voll, aber alle waren hochkonzentriert! Ich las nach einer kurzen Einführung aus Beauvoirs Hauptwerk Das andere Geschlecht. Sitte und Sexus der Frau, und zwar zunächst aus dem … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Brandruine

Seit Jahrzehnten gammelt dieser Rest eines einst schönen Hauses in Weißensee romantisch vor sich hin. Nun soll dort ein Haus mit drei Eigentumswohnungen gebaut werden. Das ist kein schlechte Idee – aber an die Verwirklichung glaube ich nicht vor dem … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Lampenfieber

Morgen ist es so weit – heute ist Generalprobe, und mir geht es komisch. Eine seltsame Frau war sie ja, und ich bin keineswegs in allem mit ihr konform. Aber hochinteressant ist, was sie schreibt – und sie schreibt in … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare