Monatsarchiv: Februar 2008

in memoriam Hans Scholl, Sophie Scholl, Christoph Probst

Vor 65 Jahren wurden sie ermordet, weil sie die Wahrheit gesagt hatten. Alexander Schmorell, Prof. Kurt Huber und Willi Graf wurden im selben Jahr hingerichtet, im Folgejahr Hans Leipelt, der die Arbeit der Weißen Rose fortgesetzt hatte. Weitere Mitglieder der … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Türparade

Das Abbruchhaus an der Ecke stellt seine Türen aus. Warum, vermag ich nicht zu sagen.

| Verschlagwortet mit , , , ,

Vollmond

Friedrich Gottlieb Klopstock Die frühen Gräber Willkommen, o silberner Mond, Schöner, stiller Gefährt der Nacht! Du entfliehst? Eile nicht, bleib, Gedankenfreund! Sehet, er bleibt, das Gewölk wallte nur hin. Des Mayes Erwachen ist nur Schöner noch, wie die Sommernacht, Wenn … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Das Eulentor

Mein Sonntagsspaziergang durch Weißensee führte mich zur Primo-Levi-Oberschule. Ein schönerer und passenderer Eingang für eine Schule ist kaum denkbar.

| Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Winterfrühling

Es hat wieder gefroren. Kristall mit Einschlüssen. (Die Vögel müssen einstweilen andere Quellen finden.) Die Scilla blüht, die Akelei sproßt, das Rosenlaub vom Vorjahr hat Altersflecken. Manche Sätze bleiben dafür immer jung.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Kleines Rätsel

Ein lieblichen kleinen Ort der Ruhe behütet diese Dame. Gesucht ist der Schöpfer und der genaue Name des Ortes. Wer als erster die Lösung hier veröffentlicht, darf das Thema für meinen nächsten Beitrag vorgeben.

| Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Alles Liebe!

Eduard Mörike Lose Ware „Tinte! Tinte, wer braucht? Schön schwarze Tinte verkauf ich!“ Rief ein Büblein gar hell Straßen hinauf und hinab. Lachend traf sein feuriger Blick mich oben im Fenster, Eh ich michs irgend versah, huscht er ins Zimmer … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare