XXIV

Den Jubel der Berge werfen die Täler zurück.
Durchsonnter Wälder Dunst erzählt von heimlichster Liebe.
Vor langer Zeit kam eine alte Gottheit
als goldner Regen über eine Frau.
Der neue Gott war tot und ist erstanden
und fällt als goldnes Feuer auf die Menschen,
und wo der Geist hinfällt, keimt Freude.

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.