Junger Eichelhäher

Dieser kleine Kerl wurde mir von Spaziergängern anvertraut, die ihn auf der Straße gefunden hatten.
Junger Eichelhäher 2
Ich glaube zwar nicht, daß er überlebt, aber vielleicht rappelt er sich ja doch noch auf.
Junger Eichelhäher 3
Wenigstens überrollt ihn hier kein Auto.
Junger Eichelhäher 1

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Junger Eichelhäher

  1. Bardamu schreibt:

    Keine Ahnung, ob man Eichelhäher von Hand aufpäppeln kann. Versuch’s doch mal! Deine Katze freut sich sicher auch über den kleinen Kerl. 😉

  2. Claudia schreibt:

    Meine Katze hätte genau das getan, was Katzen mit Vögeln, die nicht wegfliegen, eben tun. – Heute morgen lag der Eichelhäher noch so da wie auf dem letzten Bild und eindeutig tot, die Ameisen krabbelten schon über ihn. Ich habe ihn im Garten begraben.

  3. Bardamu schreibt:

    Dann wird’s wirklich schwer mit dem Aufpäppeln.

  4. Claudia schreibt:

    Tja, dafür päppelt er jetzt die Geranien auf.

  5. piri schreibt:

    Hast du auch ein kleines Kreuz aufs Grab gestellt?

  6. Claudia schreibt:

    Nein. Ich glaube, im Sinne des Verewigten gehandelt zu haben, indem ich auf jede Form von Pomp verzichtet habe. Kein sichtbares Zeichen soll an sein tragisches Geschick erinnern.

Kommentare sind geschlossen.