Monatsarchiv: Oktober 2008

Werbendes Wappenschild

Kürzlich wurde ich auf dies Spielzeug aufmerksam gemacht und konnte es nicht lassen. Man kann dort nicht nur seine eigene Getränkedose kreieren, auch die eigene Schallplatte, das eigene Firmenwappen und anderes ist möglich. Es wird keinen meiner Leser wundern, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lieblingscafé

Nach einem einzigartig guten Stück Kürbiskuchen und einem ebenso leckeren wie fair gehandelten und ökologisch angebauten Kaffee… … möchte ich einiges über das Café Engelmann-Tarabichi zum Besten geben – das Café, in dem ich des öfteren Lesungen oder Rezitationsabende habe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Was ein Engel sieht

Tonnenweis Laub habe ich zusammengeharkt. Noch fällt und fällt es – kurz vor Schluß werde ich eine Schicht auf den Beeten liegenlassen als Frostschutz, aber noch ist zu viel zu erwarten, die Schicht darf ja auch wieder nicht alles ersticken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Gefallene Schönheit

Das Weinlaub bedeckt Hof und Rasen, liegt in Fahrradkörben und auf Treppen – ein kostbarer, aber schon fadenscheiniger Teppich. Ferdinand von Saar Herbst Der du die Wälder färbst, Sonniger, milder Herbst, Schöner als Rosenblüh’n Dünkt mir dein sanftes Glüh’n. Nimmermehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Nature morte

Dieser Herr scheint auf die Vergänglichkeit alles Irdischen (und insbesondere des Weinlaubes) hinzuweisen. Der Efeu blüht. Die Staudensonnenblume nicht mehr. Das Birnenlaub ist schön gefärbt. Eichenlaub fällt unaufhörlich, in schönen Brauntönen bedeckt es den ganzen Garten – und klebt sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Einkaufen gegen die Sklaverei

Der tägliche Kaffee, geradezu unverzichtbar für viele, gibt den meisten in Anbau und Produktion Beschäftigten nicht einmal genug Geld, sich ausreichend zu ernähren – geschweige denn sich zu bilden. Mit der Armut geht die Kinderarbeit einher. Zudem erholt sich der … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Dreiste Eigenwerbung

Ich habe Lampenfieber – in knapp 24 Stunden wird es ernst. (Zwar weiß ich, daß das Lampenfieber in knapp 24 Stunden schlagartig vorbei sein wird – aber das ändert jetzt nichts.) Außerdem mache ich nochmals auf zwei wunderschöne, wirklich wun-der-schö-ne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare