Premiere im Hörfunk

Heute um 20.30 Uhr wird im Offenen Kanal Berlin meine allererste Rundfunksendung zu hören sein, live aus dem Studio.
Der OKB ist eine feine Einrichtung: jeder kann dort senden, wenn er begriffen hat, wie die Geräte zu bedienen sind und selbst verantwortlich für seine Sendung zeichnet. Geld gibt es zwar keines – aber auch keine Werbung und keine Kosten.
In der Kopfleiste unter Hörfunk werden künftige Programme angezeigt.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Premiere im Hörfunk

  1. Bettina schreibt:

    toi, toi toi – schade dass ich heute nicht reinhören kann …

  2. petra schreibt:

    Ich wünsche dir viel Glück, eine Menge Zuhörer/innen und gute Ideen zu berichten. Werden die Sendungen aufgezeichnet, denn heute Abend bin ich beim Chor!

  3. Claudia schreibt:

    Dank für die guten Wünsche!
    Die Sendung wird aufgezeichnet und am 24. Februar um 20.30 Uhr wiederholt. Für die Zukunft ist es so geplant: Alle vier Wochen werde ich eine halbe Stunde Literatur vorstellen; jede Sendung wird nach zwei Wochen wiederholt, so daß ich alle vierzehn Tage zu hören bin.

  4. Nachteule schreibt:

    Ich wünsch‘ Dir viel Glück, gute Nerven und wenig Versprecher!
    Bin übrigens nach 3-monatiger Blogpause wieder da!
    LG, Tina

  5. Claudia schreibt:

    Dank auch Dir, Nachteule – und schön, daß Du wieder da bist!

  6. Bettina schreibt:

    … und, wie ist es gelaufen Claudia?

  7. Claudia schreibt:

    Ohne Versprecher und meines Erachtens richtig gut – aber leider kam gar keine Rückmeldung von irgendjemandem. Also kann ich nicht genau sagen, wie es gelaufen ist!

  8. Violine schreibt:

    Ich hab’s leider verpasst, sonst würde ich Dir Rückmeldung geben.
    Ich glaube, abends habe ich den Kopf ständig sonstwo.
    Ich hoffe, ich verpasse den Nachholtermin nicht.

  9. Bettina schreibt:

    und meines Erachtens richtig gut – ok, man weiß ja in etwa, ob es gut läuft. Aber Resonanz ist halt wichtig – ich hab mir den 24.2. schon notiert, muss jetzt nur noch gucken, wie ich das mit dem Anhören hinbekomme…
    Wie ist das eigentlich, gibt es da die Möglichkeit für Hörermeldungen ?

  10. Bettina schreibt:

    also, bei den Orginalausstrahlungen meine ich

  11. Claudia schreibt:

    Nein, diese Möglichkeit besteht hier nicht. Aber man kann über den OKB meine Telephonnummer erfragen (wenn man sie nicht längst hat) und mich mit bissigen Kommentaren und süffisanten Fragen überschütten. 🙂
    Übrigens: Die richtigen Daten stehen unter Hörfunk, in der Kopfzeile – bitte achtgeben, ein Termin wurde geändert!

  12. Don Farrago schreibt:

    Wie wär’s mit ’nem Podcast?
    Da tät‘ ich gern mal reinhören, ma chère!
    lg

  13. Claudia schreibt:

    Ist ein bißchen kompliziert beim OKB; mag sein, daß ich das später mal hinbekomme. Einstweilen geht’s nur zu den angegebenen Terminen.

Kommentare sind geschlossen.