Daucus carota

Ein Loblied auf die Wilde Möhre! Nicht nur gäbe es ohne sie auch keine Zuchtform – leckeres, wohlfeiles Gemüse mit vielerlei Verwendungsart -, sie ist zudem wunderhübsch – in halberblühtem Zustand wie ein zierliches Krönchen, voll erblüht eine Begegnungsstätte für Käfer. Der dunkle Punkt in der Mitte ist kein Käfer, sondern arttypischer Teil der Blüte.
Wilde Möhre 1
Wilde Möhre 2
Wilde Möhre 4
Wilde Möhre mit Käfern 1
Wilde Möhre mit Käfern 2

Sie gedeiht überall, auch am Bahnhof Südkreuz, an dem es ein schönes Stück Magerwiese zu bestaunen gibt.
Hochsommer

Und auch in der Nähe dieses herrlich sinnlosen Schildes.
Links herum!

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.