Sonne und Wein

Auf meinem Balkon blühen die kleinen Sonnen unter der großen.
Sonnenblume 1
Sonnenblume 2

Der Weg zur Arbeit führt mich an einem kuriosen Fensterchen vorbei – die bis zur weinberankten Wand aufgerissene Holztür eines alten Fabrikgebäudes bietet diesen Anblick.
Türfenster

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sonne und Wein

  1. Regina schreibt:

    ..das Bild ist ja genial, bei uns schien gestern noch die Sonne bei 27° und heute ist es stürmisch bei 17° 😉 so schnell kanns gehen, lieber Gruß Regina

  2. Claudia schreibt:

    Sei mir gegrüßt, Regina. Hier ist es immer noch warm – und das Büro, in dem ich arbeite, ist ein Ofen. Gelobt sei das Wochenende.

Kommentare sind geschlossen.