Monatsarchiv: September 2009

Kein allzu kleiner Weg

Vor 112 Jahren starb Therese vom Kinde Jesu, so ihr Ordensname. Die kleine Therese, wie sie zur Abgrenzung von der großen Teresa gern genannt wird, ging einen Weg bedingungsloser Liebe. Auch wenn heute einiges in ihrer Biographie und ihrem literarischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Mahnung zum Wahlsonntag

Klugheit und Besonnenheit mögen heute den Kugelschreiber in der Wahlkabine führen! Zur Warnung diene, was Dichter über jene Eigenschaft schreiben, die so häufig zu falschen Entscheidungen führt. August Kopisch Dummheit Wer nur der Weisheit nachgespürt, den halt’ ich noch für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Blüte und Alter

Die Zeit des Laubharkens hat begonnen – eine Arbeit, die ganz gemächlich aussieht, aber doch schweißtreibend sein kann. Die alte Eiche wirft wieder nicht nur Laub, sondern Unmengen kleiner Zweige ab. Sie kränkelt seit Jahren; die Krone wird immer lichter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Wahlsiegerrede

Reden werden selten spontan gehalten. So hat vermutlich jede Partei bereits seit einiger Zeit zwei Reden in der Schublade, eine für die katastrophale Niederlage und eine für ein günstiges Ergebnis. Mir wurde eben anonym eine Siegerrede zugespielt. Hört selbst:

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Sonettenwette, Ruhmsucht und mehr

Seit einiger Zeit schreibe ich mit Begeisterung Sonette zu allen möglichen Themen. Die letzten beiden sind Ruhmsucht Auch ich erträume manchmal Ruhm und Ehre und – was damit zusammenhängt – viel Zaster. (Ich weiß schon, Habsucht ist ein schlimmes Laster, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Wahre Worte

Karl Marx im 3. Band seines Hauptwerkes: Mit dem stets wachsenden Übergewicht der städtischen Bevölkerung, die sie in großen Zentren zusammenhäuft, häuft die kapitalistische Produktion einerseits die geschichtliche Bewegungskraft der Gesellschaft, stört sie andererseits den Stoffwechsel zwischen Mensch und Erde… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Affäre im Gras

Auf einem kargen Stück ungepflegten Grüns zwischen einem ungeheuren Parkplatz und einer lebensfeindlich lauten Straße war ein Liebespaar zu Gange, und ich war indiskret genug, eine Serie Photos zu schießen – was die beiden überhaupt nicht störte. Es handelte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Klare Worte und gute Ernte

Die klaren Worte fand ich auf dem Weg durch die Stadt. Bis zur Unverständlichkeit umständliches Behördendeutsch ist so allgegenwärtig, daß ein Hinweis wie dieser wohltuend auffällt. Gute Ernte fand ich im Garten. Die Winterbirnen sind sehr lecker, und der Baum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

ראֹשׁ הַשָּׁנָה‎ 5770 – frohes Neujahr!

Heute beginnt für Juden ein neues Jahr. Gebe der Ewige allen Menschen, gleich welchen Glaubens oder welcher Überzeugung, zwölf gute Monate, in denen Liebe und Einsicht wachsen. Ps. 122 Ein Wallfahrtslied. Von David. Ich freue mich an denen, die zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Monika Gliszczynski singt Martin Sperlich

Das Konzert im Mittelhof war leider nicht eben üppig besucht – vielen Menschen, die in den schönen Raum noch gut gepaßt hätten, entging es. Wundervollen lyrischen Jazz gab es wieder zu hören – in polnischer und deutscher Sprache, und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,