Monatsarchiv: Januar 2010

Eisiges Wasser und erstes Grün

Aus der angetauten und neu überfrorenen Schneemütze eines Balkonkastens schauen Blumen heraus – ob es Tulpen, Hyazinthen oder Narzissen sind, weiß ich nicht, denn alle habe ich gesetzt. Wenn ich für meine Mutter Besorgungen mache, führt mich der Weg durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Pädagoge mit Wanderschuhen

Vor 195 Jahren wurde Karl Volkmar Stoy geboren. Aus ihm sollte ein kluger, menschlicher und psychologisch geschickter Pädagoge werden, der die kleinen Sextaner – Vorschüler – noch recht zwanglos basteln, spielen, nacherzählen und nachsprechen ließ. Den höheren Klassen machte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sentimentales Stöckchen

Bei Piri fand ich ein Stöckchen, das nach meiner Kinderzeit fragt, und in einer meiner nicht ganz seltenen sentimentalen Anwandlungen habe ich es aufgenommen. Was wolltest du werden, wenn du groß bist? Als Archäologin wollte ich Griechenland umgraben, hunderte großartiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Billige Männer und alte Tische

Berlin-Steglitz gehört gewiß nicht zu den wohlfeilsten aller Bezirke. Umso mehr erstaunt es, hier ein geradezu unglaublich günstiges Angebot zu finden. Männer, alles inbegriffen, also vermutlich gewaschen, gekleidet, rasiert und frisiert, gibt es hier für ganze 39,- € – ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Tausche Deutsch gegen Latein

Gerade bekam ich einen Auftrag für eine Lesung im Juli und freue mich, daß ein Kunde so richtig gut vorausplant, mithin auch mich vorausplanen läßt. Im Sommer werde ich auf einer halböffentlichen Veranstaltung über so hinreißend schöne Dinge wie Stille, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Zwei Gedichte über ein Zimmer

Als die Familie in Wannsee einzog, war es mein Kinderzimmer. Als die Brüder aus dem Haus waren und ich das größere Zimmer bekam, wurde es zum Arbeitszimmer meines Vaters. Nach seinem Tod wurde es zu einem Gästezimmer mit Schreibtisch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Kalte Wege, kalte Wasser

Alle Wege sind verschneit. Der Schienenweg ist „witterungsbedingt beeinträchtigt“ – da die Bahn mit dem gewöhnlichen Winterwetter, das schon zu Zeiten der Strecke Nürnberg-Fürth Tradition hatte, nicht zurechtkommt. Über das Wasser geht es sich zur Zeit leichter als auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare