Monatsarchiv: April 2010

Eine kluge Königin

Vor 1475 Jahren wurde Amalasuntha ermordet. Als Tochter des ostgotischen Königs Theoderich und Witwe des Westgoten Eutarich war sie zunächst Regentin an Stelle ihres Sohnes, der mit nur zehn Jahren den Thron bestieg; nach dessen Tod acht Jahre später wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,

Nur im Fluge ein Gruß

Vor 92 Jahren starb in einem der zahlreichen höchst überflüssigen Kriege ein noch kindlich wirkender Freiwilliger, der 20jährige Lyriker Otto Braun. Schon als Sechzehnjähriger schrieb er zahlreiche bemerkenswerte, von großer Begeisterung für die Antike geprägte Gedichte. Eros Fing mich, Eros, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , ,

Mit einer Perle deiner Halskette

… hast du mich bezaubert, oder: לִבַּבְתִּ֖נִי אֲחֹתִ֣י כַלָּ֑ה לִבַּבְתִּ֨ינִי֙ … בְּאַחַ֥ד עֲנָ֖ק מִצַּוְּרֹנָֽיִךְ׃ Dieser Vers fällt mir ein beim Anblick von den wahrlich zauberhaften Glasperlen der Künstlerin Kathrin Kneidl, die in Israel lebt und arbeitet. Ihre Perlen sind in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Ätzendes, Stinkendes und Schönes

Heuer habe ich den Pferdemist unter den Kompost gearbeitet, statt ihn – was auch geht, aber lange nicht so gut ist – direkt auszubringen. Um den Verrottungsprozeß zu beschleunigen, habe ich Löschkalk benutzt. Der durchgesiebte Kompost ist bereits auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Musensohn und Sängerfürst

Morgen Abend um 19.00 Uhr, im Anno Domini, werde ich wieder von Orpheus, dem Sohn der Kalliope, erzählen. Übrigens ist er einst mit den Argonauten gefahren, die am gleichen Ort, am 7. und 12. Mai, einlaufen.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Erdarbeiten

Gestern und heute habe ich Kompost gesiebt, eine anstrengende Arbeit, aber lohnend! Die schwindelerregende Höhe des Komposthaufens muß gemindert werden! Zunächst habe ich alles gesiebt und den un- oder halbverrottete Rest, der nicht durch das Sieb fällt, zu einem neuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

An alle Herzschmerzdichter

Allen Heutigen und Ewiggestrigen, die ohne Erröten und zuweilen formal nicht mal ungelungen Herz auf Schmerz und ähnlich vorgestrige Reimereien vollbringen, widme ich die folgende Geschichte. Allen, denen diese Geschichte nicht gewidmet ist, wünsche ich viel Freude beim Zuhören.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare