Monatsarchiv: Mai 2010

Sommerliche Verheißung

Der Sommer wird auch in diesem Jahr kommen. Gestern habe ich bei Regen Unkraut gejätet und den erwünschten Blumen Luft verschafft; kaum war ich fertig, kam die Sonne zum Vorschein und ließ mich den schönen, frischen, duftenden Garten bewundern. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Ein aufrühriger Dichter

Vor 194 Jahren wurde Robert Eduad Prutz geboren. Er entwickelte ein unbestechliches Gefühl für Menschenrecht und machte sich durch seine scharfzüngigen Gedichte zur Zeit des Vormärz bei der Regierung nicht beliebt. Zwar gebraucht die Vormärzliteratur oft äußerst pathetische und gewalttätige … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Hamburger Bilder

Meine Mutter fuhr zu ihrem jährlichen Klassentreffen nach Hamburg, und ich fuhr mit. Zwei Tage lang habe ich, teils allein, teils als Rollstuhlschieberin, die schöne Stadt besichtigt. Die Jacobikirche birgt nicht nur eine schöne Schnitger-Orgel und eine prächtige Kanzel – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Es grünte und blühte

Die Wiesenblumen auf dem Balkon lassen schon den Sommer ahnen; bald wird der Mohn blühen. Der Rotdorn, Namensgeber der Straße, in der ich wohne, kommt mir in diesem Jahr besonders prächtig vor. Mit Kaffee und lampenfiebrig wirren Gedanken verbringe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Riesenhaft und filigran

Der von Meinhard von Gerkan entworfene Berliner Hauptbahnhof ist ein feines Beispiel dafür, wie auch riesenhafte Architektur mit Grazie gelingen kann. Ich habe diesen Bahnhof neulich lange bestaunt, weil ich vor Lampenfieber eine Stunde zu früh zu einer Veranstaltung aufgebrochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Hochgeehrt ist Reineke nun!

Morgen, am Mittwoch, dem 26. Mai, um 19.00 Uhr, ist eine Lesung aus Goethes hinreißend boshafter Satire Reineke Fuchs zu hören im Anno Domini in 12169 Berlin, Steglitzer Damm 5a. Vor wenigen Tagen durfte ich den erfolgreichen Bösewicht bereits vorstellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mehr Geist für alle!

Allen Lesern wünsche ich ein frohes, gutes und gütig machendes Pfingstfest – und jedem einzelnen Menschen für morgen spürbar und bleibend mehr Geist als heute. Geist, der die richtigen Worte finden läßt, Geist, der ermutigt, Geist, der künstlerische Formen schafft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Üppiges Leben

Es strotzt von Leben auf jedem kleinen Fleck… … sogar auf manchen Steinen, wie die Feuerwanzen auf diesen indiskreten Bildern zeigen. Wünschen wir dem Marienkäfer, daß auch er einen Partner findet. Der Persische Ehrenpreis verwilderte vermutlich 1805 aus dem Botanischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Anklage und Verteidigung

Ein Gerichtsverfahren ist meist eine unangenehme Angelegenheit. Eine feine Ausnahme ist der Hoftag, vor dem Reineke Fuchs verklagt und verteidigt wurde. Mehr hiervon gibt es auf meinen Veranstaltungen am 21. und 26. Mai.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Pfingsten, das liebliche Fest…

Morgen, am Freitag, dem 21. Mai, sowie am Mittwoch, dem 26. Mai, jeweils um 19.00 Uhr, ist eine Lesung aus Goethes hinreißend boshafter Satire Reineke Fuchs zu hören im Anno Domini in 12169 Berlin, Steglitzer Damm 5a. Reineke Fuchs, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar