Anklage und Verteidigung

Ein Gerichtsverfahren ist meist eine unangenehme Angelegenheit. Eine feine Ausnahme ist der Hoftag, vor dem Reineke Fuchs verklagt und verteidigt wurde.

Mehr hiervon gibt es auf meinen Veranstaltungen am 21. und 26. Mai.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Anklage und Verteidigung

  1. piri schreibt:

    Es ist immer wieder schön, dich rezitieren zu hören. Reineke Fuchs der Schelm hat es mir angetan – Danke!

    Ich wünsche dir ein herrliches Pfingstwochenende und bei den Veranstaltungen ein großes Publikum!
    Petra

  2. theomix schreibt:

    Ein schönes stück literatur. Schön umgesetzt.

  3. Claudia schreibt:

    Dank für die freundlichen Kommentare. Die heutige Veranstaltung war gut besucht, war ein sehr schöner Erfolg!

  4. Pingback: Es grünte und blühte « Mein Leben als Rezitatorin

Kommentare sind geschlossen.