Schöner Septembertag

Von einem Spaziergang durfte ich einige Eindrücke mitnehmen.
Vor dem Himmel sehen Ahorn und Platane besonders schön aus.

Staudensonnenblume, Rose und Winde sind noch hinter Gittern schön.


Die Maiglöckchen haben Früchte – und Fransen.

Zwei Vorgärten, einer mit Löwenmäulchen in der Wildnis, einer mit einem zerbrochenen Blumentopf, haben es mir besonders angetan.

Nur die Bäckerei konnte sich schon vor langer Zeit nicht mehr halten.

Die viel wichtigere Friedensgöttin tanzt aber immer noch durch diese Gegend. Sie hält ihr Attribut, den Palmzweig, und einen Lorbeerkranz:Frieden bringt Ruhm.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schöner Septembertag

  1. derbaum schreibt:

    schöne randnotizen hast du wieder aufgesammelt!

    danke

  2. Hase schreibt:

    wunderschöne Bilder, danke
    🙂 Erika

Kommentare sind geschlossen.