Asternzeit

Ein wundervoller Herbsttag war heute. Wieder war viel Laub zu harken – das wird noch bis zum Winter so gehen! -, einiges Welke war wegzuschneiden, einiges Ungewollte zu jäten. Außerdem habe ich einige Pflanzen ausgegraben, die hier im Überfluß sind, um sie zu verschicken. Das wird die armen Dinger zwar strapazieren (zumal ich es heute nicht mehr zur Post geschafft habe), aber ich bin zuversichtlich, daß sie es aushalten.

Die Astern sind prächtig aufgegangen.

Rosenblüten werden wir voraussichtlich bis in den November hinein haben, obwohl dies Jahr für Rosen nicht besonders gut war.


Die Japanische Anemone hält sich noch tapfer. Hier hat sie gerade Besuch von einem attraktiven Fremdling.

Die Dahlie verspricht weitere Blüten.

Die Blätter der Hamamelis werden vom Rand her gelb; die kleinen braunen Samtknöpfe sind Blütenknospen und werden im Winter aufblühen.

Kleine Sonnen blühen auf der Terrasse.

Der Kater putzt sich, um die Pracht des herbstlichen Gartens zu vermehren. Vielleicht aber auch einfach nur so.

Max Dauthendey
Die bunten Astern

Die bunten Astern sind wie ein Regenbogen
In den nassen Garten eingezogen,
Wie Gesichter, die schon etwas frieren.
Die großen Äpfel an den Spalieren,
Die hängen wie trutzige Köpfe dort;
Bald trägt sie mein Schatz in der Schürze fort.
Der Morgen ist kalt, und die Blatter sind alt;
Bald hat die Nacht ständig die Obergewalt.
Und wenn die Astern den Garten verlassen,
Wird der Winter die Menschen anfassen.
Trag jeder seinen Garten beizeiten ins Haus,
Bei einem Schatz geht der Sommer nicht aus.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Asternzeit

  1. Sylvia schreibt:

    Ich hab genau die gleichen Astern ! Den Bienen gefällt’s und mir auch, diese Blütenwolke ist eine richtige Wohltat vorm ersten Frost. Foto hab ich auch in den Blog getan 😀

  2. Patricia schreibt:

    Schöööne Fotos voller Herbstleuchten.

Kommentare sind geschlossen.