Wenn es sein muß, kann der Winter kommen

Die Sitzfläche der einen Gartenbank überwintert im Keller, die andere Gartenbank hat eine Schutzhülle bekommen.

Ein Vogelnest habe ich unter der Eiche gefunden; innen ist eine ganz glatte, pappartige Schicht aus Blättern.

Die Dahlie hatte zwar noch Blüten, aber sicherheitshalber habe ich die Knolle schon ausgegraben und lasse sie ebenfalls im Keller auf das Frühjahr warten.

Ein netter Strauß kam auf diese Art noch zustande.

Die Rosen halten weiter durch.

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wenn es sein muß, kann der Winter kommen

  1. Karl Eduard schreibt:

    Schönen Dank für die die ganzen herrlichen Bilder aus der Natur.

  2. Claudia Sperlich schreibt:

    Gern geschehen!

  3. Sylvia schreibt:

    Dankeschön für das Foto von meiner Lieblingsbank 😀

    Ich bin auch grad beim Garten wegräumen; … was sich der Garten im Herbst so alles er-laubt 😉

  4. Patricia schreibt:

    Diese Sorte Sträuße mag ich am allerliebsten.

Kommentare sind geschlossen.