Barocke Akustik

Man sollte viel öfter in Barockschlössern lesen. Die Akustik der Eosanderkapelle im Schloß Charlottenburg ist unübertrefflich gut!
Die Buchvorstellung gestern war eine höchst gelungene Veranstaltung.

Die nächsten Lesungen – allerdings in neueren Gebäuden – sind in Planung. Ein Blick auf die Seite Lesungen in der Kopfzeile verrät Näheres.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Barocke Akustik

  1. theomix schreibt:

    Das Foto ist eindrücklich. Schön zu lesen, dass es gut war.

  2. Claudia Sperlich schreibt:

    Sehr gut! Es kann gar nicht genug Reklame für dies wunderbare Buch gemacht werden!

Kommentare sind geschlossen.