Galgenlieder

Statt mich über Galgenvögel weiter aufzuregen, rezitiere ich lieber Galgenlieder. Besonders das Große Lalula besticht durch seine zeitlose Klarheit in Stil und Aussage und sollte allen vernunftbestimmten Menschen unmittelbar einleuchten.

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Galgenlieder

  1. theomix schreibt:

    Eine angemessene Würdigung.
    Und unter uns, ich freue mich diebisch, dass ich dich infiziert habe. 😉

  2. Claudia Sperlich schreibt:

    Morgenstern gehört seit meiner Kindheit zu meinen Lieblingsdichtern. Nur rezitiert habe ich ihn bisher noch nicht – wurde mal Zeit.

  3. piri schreibt:

    Morgenstern zu rezitieren stelle ich mir verdammt schwer vor. Ich mag ihn auch gerne; besonders den Lattenzaun, hindurchzuschauen, es ist schon eine große Kunst aus den ZwischenRäumen ein Haus zu bauen.

  4. Claudia Sperlich schreibt:

    Ich merke schon, ich muß noch viel mehr Morgenstern rezitieren. „Ein Anblick, scheußlich und gemein“ war stehende Redewendung zu Hause, immer beim Anblick ungelungener Architektur.

  5. theomix schreibt:

    Dann war es eine bislang verborgene leidenschaft. Und ich habe geholfen, dass es zutage tritt? Bin ich jetzt ein hebammer?

  6. Claudia Sperlich schreibt:

    Gehört das nicht zum Berufsbild eines Pfarrers – guten Leidenschaften ans Licht verhelfen und schlimme überwinden?

  7. theomix schreibt:

    Welche schlimmen habe ich bei dir überwunden? 😯

  8. Claudia Sperlich schreibt:

    Das werd ich hier gerade öffentlich sagen…

  9. rosix1955 schreibt:

    Hallo Claudie,
    das sind mir alles völlig unbekannte Werke dieses Dichters. Ich höre sie mir gerade zum zweiten Mal an.
    Gruß Rosi

  10. Claudia Sperlich schreibt:

    Das lese ich gerne! Und es ermutigt mich, weitere Morgenstern-Gedichte aufzunehmen.

  11. imaic1972 schreibt:

    Und es ermutigt mich, weitere Morgenstern-Gedichte aufzunehmen.

    Da würde ich mich sehr drüber freuen 😉

Kommentare sind geschlossen.