Donnerstag der dritten Fastenwoche

Friedrich Rückert
Aus des Morgens Silberflor

Aus des Morgens Silberflor
Tritt die goldne Sonn‘ hervor
Lächelnd wie sie niederschaut,
Schaut die Welt zu ihr empor.
Alle Blumen blühen auf,
Aufwärts singt der Vögel Chor.
Das Gebet der Schöpfung steigt
Zu des Freudenschöpfers Ohr.
Alles Leben hoffet neu
Und vergißt, was es verlor;
Und der Blick des Tages wärmt,
Was im Frost der Nächte fror.
Aufgeschlossen ist, o Herz,
Der Erhörung goldnes Thor.
Schleuß dich auf, und trag auch du
Neue Lebenswünsche vor!

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.