Balkonische Überfülle

Im Dickicht der ragenden Sonnenblumen wächst ein Urwald von Wiesenblumen. Ich stoße an die Grenzen meines Botanischen Wissens; die viel zu schnell vergehende Zeit erlaubt mir nicht, jedes Blümchen zu identifizieren. Aber man kann diese reizenden Geschöpfe ja auch schön finden, ohne ihren genauen Namen zu kennen!

Zwei Feldrittersporne, gefüllt und ungefüllt – wobei ich die ungefüllte Form noch schöner finde.

In einem Blumenkasten wächst ausschließlich Koriander. Ich ziehe ihn seit vielen Jahren aus den Samen eigener Ernte. Heuer gedeiht er so prächtig, daß ich reichlich davon an Liebhaber orientalischer Küche verschenken werde.

Ein rosa Blümchen aus dem Nachbarkasten mag den Koriander auch sehr gerne.

Sehr zart wirkt dies weiße Blümchen – aber es fühlt sich offensichtlich wohl hier.

Noch ein weißes Blümchen.

Hier werden Ringelblumensamen produziert.

Unbekannte Schöne.

Alfons Petzold
Auf dem Balkon

Nun liege ich wieder hier
Und lasse die Lüfte singend
Über mich streichen, klingend
Ertönt des Gitters durchbrochene Eisenzier.

Was ist nicht alles geschehn,
Seit ich zuletzt hier gelegen
Und unter mir das Bewegen
Mancherart Wesen und vieler Dinge gesehn.

Viel Schritte hab ich getan,
Bin unter den Menschen gewesen
Und habe aus ihnen gelesen
Geschichten von Liebe, Sehnsucht und starrem Wahn.

Von keiner Fremdheit beengt,
Laß ich die Seele nun gehen
Von all diesem fernen Geschehen,
Zurück in die Stille, die diese Landschaft verschenkt.

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Balkonische Überfülle

  1. wholelottarosie schreibt:

    Wie schön! Die wunderschönen Fotos mit ihren leuchtenden Blüten und das stimmungsvolle Gedicht schaffen zusammen eine ruhige und warme Atmosphäre! Ja, genau so soll Sommer sein….Sommer auf dem Balkon!
    LG von Rosie

  2. Aurélie Sterntau schreibt:

    Sieht wunderbar aus bei dir 🙂
    Ich habe hier auch eine Art Urwald auf Balkonien, aber ich liebe das.

Kommentare sind geschlossen.