Monatsarchiv: September 2011

Youcef Nadarkhani in höchster Gefahr!

Das Todesurteil wegen Apostasie gegen den iranischen Pfarrer Youcef Nadarkhani, über den ich hier schon mehrfach berichtete, wurde in letzter Instanz bestätigt. Möglicherweise wird er noch heute umgebracht. Als letzte Möglichkeit können wir noch an die hier verlinkten Mailadressen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

ראֹשׁ הַשָּׁנָה‎ 5772 – frohes Neujahr!

Mit dem Sonnenuntergang beginnt heute das jüdische Neujahrsfest. Allen Menschen wünsche ich von Herzen שנה טובה ומתוקה, ein gutes und süßes Jahr – möge es Frieden bringen! — Eben habe ich bemerkt: nicht 5771 (das Jahr geht heute zu Ende), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Von Grottenolmen, Furchenmolchen und der ganz großen Wut

Der unfreundliche und bildungsferne Mensch, der meinen Spamordner schon mehrmals gefüllt hat, hat mich wieder – wie schon zweimal – zu einem Gedicht inspiriert. So hat alles sein Gutes. Nach Leerung des Spamordners O Grottenolm! O Furchenmolch! Was schreibt auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Herbstzeitlose

Die Herbstzeitlosen blühen in einem Friedenauer Vorgarten. In einem anderen überwiegt das Nützliche – ein Apfelbäumchen trägt immerhin schon eine Frucht. Auf dem Schillerplatz geht es bescheidener zu, aber nicht weniger hübsch mit Gänseblümchen und buntem Ahornlaub. Gustav Falke September … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Gegen Dummschwätzerei und Verbrechen

Aus gegebenem Anlaß habe ich eine Seite dieses Weblogs überarbeitet. Ich glaube nicht an eine Hölle, aber ich glaube daran, daß die Gerechtigkeit am Ende siegt. Das ist für den Betreffenden unangenehm, aber nicht zu vermeiden.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Gesundes im Herbst

Und lecker ist es auch:

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Wieder mal Hildegard

Morgen um 19.30 Uhr bin ich wieder einmal mit dem Hildegard-von-Bingen-Programm im Anno Domini. Wieder werde ich aus ihren Visionen und Gedichten lesen, und wieder wird auch die klangvolle lateinische Sprache zu ihrem Recht kommen. Und wieder mal habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Ein Denkmal für drei Lichtgestalten

Von einem in den 20er Jahren erbauten Haus blicken auf die PassantenLouis Daguerre, Carl Friedrich Gauß und Joseph von Fraunhofer. Der gemeinsame Nenner der drei ist die Arbeit mit Licht: Daguerre ist der Vater der Photographie, Gauß beschrieb Eigenschaften und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Herbstspaziergang

Ein Spaziergang durch das verträumte Friedenau lohnt fast immer. Diese Bilder entstanden gestern, nachdem ich mich entschlossen hatte, mal wieder ein bißchen mehr zu gehen. Auf diese wundervolle Hängebuche machte mich ein Kind aufmerksam, das zu seiner Mutter und seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sonntagsworte

Benedikt XVI sprach das „Wort zum Sonntag“ – über Internet konnte auch ich Fernsehverweigerer es hören. Klar, frisch und gut finde ich diese Worte und fast mehr noch die freundliche und bestimmte Art, in der sie gesprochen wurden. Verehrte Damen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare