Youcef Nadarkhani in höchster Gefahr!

Das Todesurteil wegen Apostasie gegen den iranischen Pfarrer Youcef Nadarkhani, über den ich hier schon mehrfach berichtete, wurde in letzter Instanz bestätigt. Möglicherweise wird er noch heute umgebracht.
Als letzte Möglichkeit können wir noch an die hier verlinkten Mailadressen die dort vorgeschlagene Petition schicken.
Und beten.

Werbung

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Youcef Nadarkhani in höchster Gefahr!

  1. erinnye schreibt:

    Dinge, die man oft ausblendet, weil sie zu unerträglich sind und kaum zu glauben und ich habe da wenig Hoffnung…

  2. Claudia Sperlich schreibt:

    Auch meine Hoffnung ist nicht mehr sehr hoch in diesem Fall. Aber ich möchte einfach alles versucht haben, was mir möglich ist.

  3. Frau Momo schreibt:

    Die Hoffnung stirbt zuletzt und deshalb sollte man nichts unversucht lassen. Ich hab den Appell auch noch mal losgeschickt.

  4. Aurélie Sterntau schreibt:

    Das ist so traurig! 😦

    Ich habe gerade ne Mail versendet….

  5. Claudia Sperlich schreibt:

    Vielen Dank. Ich glaube, selbst wenn das alles nichts nützt, muß man den Ayatollahs klarmachen, daß sie keine Freundschaft zu erwarten haben für ihre Untaten. Auch das leistet eine solche Petition.

  6. Frau Momo schreibt:

    Ich fürchte allerdings, das den Ayatollahs auch nix liegt an unserer Freundschaft. Aber trotzdem ist es jeden Versuch wert, ein Menschenleben zu retten.

Kommentare sind geschlossen.