Bloggen gegen die Niedertracht

Die Momos rufen auf, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bloggend ein Zeichen zu setzen gegen Niedertracht und Vergessen.
Diesem Aufruf schließe ich mich gerne an und habe auch schon etwas vorbereitet.

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bloggen gegen die Niedertracht

  1. herr_momo schreibt:

    Danke, Claudai 😉

  2. herr_momo schreibt:

    Uppala, das sollte naturlich heissen:
    Danke, Claudia 😉

  3. Frau Momo schreibt:

    Finde ich toll, das Du mitmachst. Wir haben auch etwas für den Photoblog in Arbeit, haben wir doch gestern einen Großteil unserer restlichen Zeit in Berlin am und unter dem Holocaust Denkmal verbracht.

  4. Claudia Sperlich schreibt:

    Gerne! Übrigens gefällt mir die obere Namensvariante auch nicht übel. 😉

  5. Pingback: Danke für einen schönen Tag | Mensch lebt nur einmal

Kommentare sind geschlossen.