Niemand sollte fehlen!

Und zwar am Freitag, dem 23. März, um 18.00 Uhr, im Anno Domini, Steglitzer Damm 5a, 12169 Berlin.

Ich werde aus des Geheimrats hinreißend böser Satire Reineke Fuchs lesen.

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind dabei selbstverständlich purer Zufall. Auch versichere ich, für diese Rezitation keine Füchse, Wölfe, Hasen, Hühner oder andere Tiere grausam behandelt zu haben.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.