Monatsarchiv: April 2012

Tulpen und Sex in Nachbars Garten

In den Nachbargärten sehe ich so viele verschiedene und sehr prächtige Tulpen, daß ich fest entschlossen bin, im Herbst auch unseren Vorgarten mit ausgefallenen Sorten zu bestücken. Die ganze Pracht, nicht nur bei Blumen, dient der Arterhaltung. Hier tun es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Sommer im April

Die erste Rosskastanie ist voll erblüht. Die erste Akelei desgleichen. Einige Tulpen sind schon fast hinüber. Der Garten mußte heute dringend gewässert werden – im April eine eher seltene Notwendigkeit. Richard Dehmel Ein Blütenblatt Von deinen Tulpen fiel das erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Friedenauer Ansichten

Ganz unspektakulär ist es hier – und zauberhaft schön! Ich bin mit viel Ruhe und großer Freude durch einige stille Friedenauer Straßen gegangen und habe einfach rechts und links geknipst. Diesen Spaziergang werde ich regelmäßig machen, denn mit der reizenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

יום העצמאות

Am 14. Mai 1948 wurde Israel unabhängig. Der Jom ha-Atzma’ut, der Unabhängigkeitstag, wurde im folgenden Jahr eingeführt. Der Frieden schafft in Seinen Höhen, Er schaffe Frieden auch für uns und in ganz Israel! Darauf sprecht: Amen. aus dem Kaddisch Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Wie man Youcef Nadarkhani bestimmt nicht hilft

Ein gewisser Terry Jones betreibt eine Seite mit dem Titel Stand Up America, auf der er eine höchst kontraproduktive Aktion vorschlägt, um Pastor Nadarkhani freizubekommen. Er plant eine weltweite Verbrennung von Koranen und Bildern Mohammeds am 28. April, wenn Nadarkhani … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Bizarres Rechtsverständnis

Ein Mann, irgendwo zwischen dreißig und vierzig Jahren, altsprachlich gebildet, mit irgendeiner Anstellung und einem ganz normalen bürgerlichen Leben, äußert mir gegenüber, man müsse das Wahlrecht beschränken. Arbeitslose und Behinderte sollen seiner Auffassung nach nicht wählen. Auf genaueres Befragen präzisiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Morgendlicher Hochgenuß

Das Brot: selbstgebacken. Die Marmelade: bittere Orange. Der Kaffee: stark, mit Koriander und Kakao gewürzt, süß. Warmer Sonnenschein auf dem Balkon, fröhliche Kinder auf dem Spielplatz in Sichtweite. Der Beginn eines anstrengenden Probentages: perfekt.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare