Komm, Schöpfer Geist!

Der Hymnus Veni Creator Spiritus entstand im 9. Jh. und wird Rabanus Maurus zugeschrieben.

Schöpferischer Geist, besuche
die Gedankenwelt der Deinen,
füll mit Gnade die Gemüter
aller, die Du je geschaffen.

Du heißt Tröster, Du bist Gabe
unsres allerhöchsten Gottes,
Lebensquelle, Feuer, Liebe,
Du bist Heiligung der Seele.

Siebenfache Gnadengabe,
Finger an der Rechten Gottes,
neuer Bund, der uns versprochen,
Du gibst uns den Schatz der Sprache.

Unser Fühlen laß entflammen,
füll mit Liebe unsre Herzen,
festige dazu beständig
unsre allzu schwachen Kräfte.

Wehre von uns alles Übel,
gib uns dauerhaften Frieden;
geh voran als unser Leitstern,
daß wir alles Unheil meiden.

Durch Dich wissen wir vom Vater,
lernten wir den Sohn auch kennen,
Dir, dem Heilgen Geist der beiden,
wollen immer wir vertrauen.

© der Übersetzung: Claudia Sperlich

Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Komm, Schöpfer Geist!

  1. Johannes schreibt:

    Wunderbar!!! Diese Übersetzung gefällt mir übrigens am besten von den beiden.
    Frohe Pfingsten Dir!

  2. Claudia Sperlich schreibt:

    Danke! Auch Dir frohe Pfingsten!

Kommentare sind geschlossen.