Nadarkhani ist frei – so weit das geht im Iran

Der Herr Alipius weist darauf hin, daß Youcef Nadarkhani gestern aus der Haft entlassen wurde. Es ist nicht undenkbar, daß die Freilassung auch diesmal mit dem internationalen Protest gegen diese abwegige Inhaftierung zu tun hat.
Hoffen wir, daß den iranischen Behörden nicht ein weiterer „Grund“ einfällt, warum sie ihn wieder einsperren können. Gebe Gott, daß Vernunft und Liebe stärker sind als Diktatur und Machthunger.

Werbung

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nadarkhani ist frei – so weit das geht im Iran

  1. isa schreibt:

    das freut mich sehr zu hören! Es ist schwierig Unterschriften zu dieser Thematik zu bekommen. Meine Bemühungen das bekannter werden zu lassen und in meiner Umgebung Interesse für Menschen zu wecken, die um ihren Glauben willen verfolgt werden fruchten nicht. Ist ja weit weg!

  2. piri ulbrich schreibt:

    Diese Nachricht hat mich sehr gefreut, denn in all meinen eigenen Leid, habe ich „die Anderen“ nicht vergessen – nur verdrängt.

Kommentare sind geschlossen.