Magnolienblüten als Gottesbeweis

Ich meine – wer soll das sonst gemacht haben?

Magnolie 1Magnolie 2
Magnolie 3Magnolie 4
Magnolie 5Magnolie 6

Gott im Frühling

Gott singt für mich ein Liebeslied
aus der Magnolienblüte.
Mein Herz horcht auf, mein Auge sieht
die Schönheit Seiner Güte.

Der Welt und Zeit und Sterne lenkt,
gab mir Verstand und Sinne,
ein Herz, das gerne an Ihn denkt
und Frühlings hohe Minne.

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Magnolienblüten als Gottesbeweis

  1. Xeniana schreibt:

    Ich werde diesen Beitrag heute nachmittag Karla(7) zeigen,:)

  2. Pingback: Karlas(7) Frage nach Gott « Familienbande

Kommentare sind geschlossen.