Schattenhaft

Die Sonne ist zur Zeit übermächtig. Da freut man sich über jedes bißchen Schatten!

Fahrradschatten
Fahrradschatten

Karl Mayer
O Licht!

O Licht, nicht überschütte
Die ganze Landschaft heut‘!
Sonst lob‘ ich Haus und Hütte,
Wo sich mir Schatten beut.
Dem Licht mein Herz entgegeneilt,
Das mit dem Schatten freundlich theilt.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schattenhaft

  1. Wortman schreibt:

    Das hat doch was. Vielleicht kann man mit den Rädern noch tiefer in den Schatten radeln 😉

Kommentare sind geschlossen.