Kräuter und Gemüse

Auf meinem Balkon wächst Leckeres für die Küche.

Die aromatischen Koriandersamen reifen; ich züchte seit vielen Jahren Koriander und habe immer genug für reichlichen Gebrauch in der Küche und für die Aussaat.
Koriander

Tomaten aus dem Samen ziehen dauert ziemlich lange und ist nicht ganz problemlos – aber dies Pflänzchen sieht ganz gut aus. Ob ich es zu Blüte und Frucht bringe, weiß ich allerdings noch nicht.
Tomatenpflänzchen

Den Rosmarin habe ich schon viele Jahre lang, und er läßt sich starke Ausbeutung klaglos gefallen.
Rosmarin

Die Senfrauke produziert immer weiter unglaubliche Mengen von Samen; ich kann davon reichlich verschenken und behalte noch übergenug.
Senfraukensamen

Die Petersilie wächst auffällig langsam – aber sie wächst und ist nun so weit gediehen, daß ich heute etwas reichlicher davon ernten kann.
Petersilie

Die Zucchini sind zwar teilweise arg von Blattläusen geplagt, aber es gelingen ihnen auch immer wieder so schöne Blüten (und zwar wenige, aber sehr leckere Früchte).
Zucchiniblüte

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kräuter und Gemüse

  1. pixelspielerei schreibt:

    Oh, Rosmarin-Kartoffeln … die liebe ich! ☺

    Da hast Du aber eine tolle Ausbeute! Alle Achtung!

  2. damasus schreibt:

    Ich muß es jetzt einfach mal loswerden: ich liebe Ihren blog und die wunderschönen Fotos, besonders natürlich die von den Hörnchen.

Kommentare sind geschlossen.