Monatsarchiv: August 2013

Dein Thron, o Gott, bleibt immer und ewig

Der 45. Psalm ist mir schwierig; ich kann mit diesem Hochzeitslied für einen König wenig anfangen. Die Kirche bezieht ihn auf Jesus, dann kann ich ihn als ein bilderreiches Preislied auf den Herrn begreifen – aber wenn ich mich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Verbesserung eines Slogans

Die New York City Atheists missionieren ihre Umgebung mittels einer Schar von Bussen, auf denen steht, daß man auch moralisch gut sein kann, wenn man nicht religiös ist. Nicht daß das jemand bestreitet! Auch der Priester Dwight Longenecker widerspricht dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , ,

Herr, erhebe dich! Warum schläfst Du?

Bloße Militärmacht ist kein geeignetes Mittel zur Durchsetzung seiner Rechte – so sagt es der 44. Psalm. Zugleich hadert der Psalmist mit Gott wegen des Unglücks seines Volkes, er rechtet, fordert und bittet, der gerechte Gott möge doch endlich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Späte Blüten, Buntes und Küchenkram

Die Kornblumen blühen wieder – nachdem ich schon fleißig Samen für das nächste Jahr sammeln konnte. Die Tagetes hört gar nicht auf mit dem Blühen in ihren Sonnenuntergangsfarben. Die erste der vier aus dem Samen gezogenen Tomaten zeigt ihre erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Skepsis, dein Name ist Eichhörnchen

Eine Erdnuss hat es vom Schreibtisch geholt. Dann wollte es mehr – aber da ich aus Eichhörnchensicht nicht besonders vertrauenswürdig scheine, kratzte es sich nur etwas verlegen und ging wieder. Ich hätte ihm die Erdnüsse wirklich gegönnt! Aber ich muß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Schaffe mir Recht, o Gott!

Der 43. Psalm fleht um Rettung aus Bedrängnis und schließt mit einer Selbstaufforderung zu Vertrauen wider alles Erwarten.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Laßt das Leben leben!

Ein Mensch darf in keinem Stadium seines Lebens irgendwelchen Überlegungen zum durch ihn entstehenden Kosten-Nutzen-Risiko unterworfen sein. Ob ein Kind gerade passt oder nicht, ob es aufgrund seiner voraussichtlichen Eigenart kostspieliger und mühsamer in der Erhaltung wird als erwartet, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare