Noch einmal Renovierung

Küche und Bad habe ich im Mai renoviert. Dann war erst einmal das Geld aufgebraucht.
Nun geht es seit kurzem endlich weiter! Und diesmal geht es noch besser als im Mai.
Zur Vorbereitung habe ich Anrichte und Schreibtischschubladen staubsicher gemacht. Die Balkonkästen habe ich während der Schleifarbeiten mit Folie bedeckt; abends nahm ich sie immer ab, damit die Pflanzen weder einstauben noch an Luft- und Wassermangel leiden.
Vorbereitung des Bodenschliffs 1Dielen abziehen 2
Dielen abziehen 1Vorbereitung des Bodenschliffs 3
Vorbereitung des Bodenschliffs 2Vorbereitung des Bodenschliffs 4

Lena und Hörnchen wundern sich übereinander und über die Weltlage.
Lena und Hörnchen

Das Wohnzimmer ist fast fertig gestrichen, und nun ging die Wandfarbe aus. Und es ist Sonntag. Aber immerhin kann ich wieder meinen Schreibtisch benutzen.
Fortschreitende Renovierung 2Fortschreitende Renovierung
Schreibtisch

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Noch einmal Renovierung

  1. pixelspielerei schreibt:

    Oh nein, dann musst Du morgen mit weiterer Farbe nochmal anfangen? Aber das Hörnchen lässt sich echt nicht stören, hm?! Wie verkraftet Lara die „Konkurrenz“? Ist sie eifersüchtig?

    • Claudia Sperlich schreibt:

      Lena, nicht Lara.
      Sie ist nach kätzischen Maßstäben sehr alt (17 Jahre), ist faul und äußerst schmusebedürftig geworden (was sie als junge Katze gar nicht war), guckt verwundert auf die Hörnchen und fordert mehrmals täglich lauthals Streicheleinheiten. Aber Eifersucht sehe ich da nicht. Sie sagt nur eben: „Los, zack, Kopf streicheln, sonst schrei ich.“ Aber das sagt sie auch, wenn die Hörnchen nicht zu sehen sind.

Kommentare sind geschlossen.