Ich will den HERRN loben in den Versammlungen

Der 26. Psalm ist mir ein wenig schwierig; er läßt sich leicht mit selbstgefälliger Miene sprechen. Wer ihn so versteht, übersieht allerdings, daß hier nicht unsträfliches Leben zu Gottes Gnade führt, sondern umgekehrt die Bitte um Gottes Gnade ein unsträfliches Leben überhaupt erst ermöglicht.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.