Wespenkino

Von der bereits gestern vorgestellten Wespe gibt es nun auch einen Film.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wespenkino

  1. Karl Eduard schreibt:

    Aber wehe, wehe, wehe. Wenn ich auf das Ende sehe. Und das kommt unweigerlich irgendwann in Form der Bedienung, die die Zuckerstreuer zum Feuerabend einsammeln muß.

Kommentare sind geschlossen.