Den Redlichen geht ein Licht auf in der Finsternis

Auch wenn Tun und Ergehen nicht immer ganz einfach aufeinander bezogen werden können, kann man den Psalm 112 so verstehen, daß ein redlicher Mensch bei weitem nicht so hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt wie ein unredlicher.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.