Führe meine Seele aus dem Kerker

Auf der Flucht, im Versteck, wie eingesperrt: Für den Dichter des 142. Psalms ist das ein Grund, sich an Gott zu wenden.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.