HERR, was ist der Mensch, daß Du ihn berücksichtigst?

Der 144. Psalm lobt, preist und bittet – dies alles mit dem staunenden Bewußtsein, daß Gottes Liebe zu den kleinen Menschen unbegreiflich bleibt.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.