Monatsarchiv: Dezember 2013

Christus ist geboren!

All meinen Lesern wünsche ich von Herzen frohe und gesegnete Tage! Jesus Messias Du bist, der wiederkommen wird in Herrlichkeit. Du bist das Licht, in Bethlehem erschienen, Du Schöpfer kamst, um dem Geschöpf zu dienen. Du führst uns bis zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Christus ist geboren!

Heiligmorgen

Nach der Laudes durfte ich einen staunenden Blick auf dies feine Stück Stadthimmel werfen. Mein gestern abend geschmückter Weihnachtsbaum nadelt wirklich nie. Allerdings bekommt er auch keine Kerzen. Aber Kerzen hab ich ja auf dem Adventskranz, der nun ein Weihnachtskranz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Heiligmorgen

Nichtwissen und Allmacht

Wir können nicht nicht wissen. Menschen lernen mehr oder weniger, gern oder ungern, haben verschiedenes Maß und verschiedene Arten von Wissen, können ihr Wissen vergessen, verdrängen oder durch Hirnschädigung verlieren – aber es ist unmöglich, Gewußtes willentlich nicht mehr zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nichtwissen und Allmacht

Heiliger Abend

Heimatlos Gott richtete sich provisorisch ein – was Bessres war nicht frei – in einem Stall. Dann war Er im Exil (und war noch klein). So ist der Herrscher über Welt und All! Er gab damit ein Beispiel: Wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Heiliger Abend

Dreimal Liebe, bitte

Im Deutschen gibt es für Liebe in drei gleich wichtigen Ausprägungen nur ein Wort. Liebe halt. Die lateinische Sprache ist hierin viel genauer: amor – Liebe mit Sexualität als wichtigem (keinesfalls einzigem) Bestandteil. caritas – helfende Liebe, Nächstenliebe. dilectio – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Advent – dreiundzwanzigster Tag

Mysterium Fidei Du weißt alles, mein Gott, und Du wurdest zum Kind, wurdest Mensch, der nicht wußte, daß Er eins war mit Gott. Menschen wissen nicht viel, und du wurdest wie sie, bliebest eins mit dem Vater, wußtest Alles und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Advent – dreiundzwanzigster Tag

Profaner Gedanke

… wenn man immer schreiben muß. Gedichte schreiben ist Sex mit Wörtern. Und ist er fruchtbar, gibts neue Verse. © Claudia Sperlich

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Vier Lichtlein brennen

Für die Hungernden, die Verfolgten, die Unterdrückten, die Geschundenen: Ecce Dominus veniet – Siehe, der Herr wird kommen!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vier Lichtlein brennen

Vierter Sonntag im Advent

Advent – Sonettenkranz Meistersonett Der Herr ist Menschenohnmacht selbst geworden, Er fordert unsre Liebe als ein Kind, Bedürftig, hungrig, süß – wie Kinder sind, So rührt Er uns, läßt Liebe überborden. Dies Kleine, das die Herzen leicht gewinnt, (Und trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Wassermangel

Die Renovierung bei den Leuten unter mir ist sehr umfangreich. Und sie hatte schon zweimal zur Folge, daß in diesem Hausteil das Wasser abgestellt wurde – allerdings immer mit äußerst freundlicher Vorwarnung und nur eine Stunde lang. Das ist normal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare