Das Mittelalter naht!

Und mit ihm der Archipoeta.
Am 26. Februar 2014, 19.00-20.30 Uhr, trage ich eine gekürzte Fassung meiner fiktiven, aber immerhin möglichen Lebensgeschichte des Archipoeta vor. Auch seine Gedichte werden in meiner Übersetzung zu hören sein. In voller Länge ist die Geschichte als abgeheftete Kopie zu erwerben.

Veranstaltungsort ist der der Kleine Pfarrsaal von St. Marien, Bergheimer Platz 1, 14197 Berlin (Gebäude hinter der Kirche, 1. Stock).

Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Renovierung der Kirche wird erbeten.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.