Hellas statt Rom

Die Marienkirche in Friedenau wird seit einiger Zeit renoviert; das Tabernakel ist geräumt.
Und kaum ist Er mal nicht zu Hause, installieren sie vor dem Gotteshaus den Göttersitz.
Übrigens hat die Frauenquote selbst hier Einzug gefunden, es ist nicht mehr der Olymp des Zeus, sondern der Olymp Heras. Die Schuttcontainer sind auch ihre.


Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Hellas statt Rom

  1. theomix schreibt:

    Auch ausgelegtes Papier ist jetzt anders bedruckt als früher. :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.