Monatsarchiv: Januar 2014

Belesene alte Katze

Faul ist sie, alt, nierenkrank, ein bißchen dick und ein wenig nölig – aber sie hat weiterhin ein seidig glänzendes Fell, bewegt sich, wenn sie sich denn bewegt, eleganter als ich und will gestreichelt werden. Vor Büchern sitzt sie gern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Morgens vor der Kirche

Heute war ich wieder einmal als Mitglied der Choralschola in St Ansgar zum Hochamt. Gregorianik ist wundervoll! Und da ich wie üblich etwas zu früh kam, konnte ich noch den Winterjasmin und den Kruzifix ablichten.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Morgens vor der Kirche

Ein Gebetbuch

Die Priesterbruderschaft St. Petrus hat das Gebetbuch Oremus herausgegeben. Dies und andere Schriften kann man dort unentgeltlich bestellen. Bei einer Online-Bestellung bekommt man eine Bestätigung mit der Information, daß die Zustellung unter Umständen sechs Wochen dauern kann. Ich wappnete mich … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Kreuze zuhauf

Wieso sie in einem Nebengebäude der Kirche so herumliegen, weiß ich nicht. Manchmal wirkt wohl auch das Kreuz, das jemand trägt, unverständlich und komisch – für die anderen.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kreuze zuhauf

Hellas statt Rom

Die Marienkirche in Friedenau wird seit einiger Zeit renoviert; das Tabernakel ist geräumt. Und kaum ist Er mal nicht zu Hause, installieren sie vor dem Gotteshaus den Göttersitz. Übrigens hat die Frauenquote selbst hier Einzug gefunden, es ist nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Das Mittelalter naht!

Und mit ihm der Archipoeta. Am 26. Februar 2014, 19.00-20.30 Uhr, trage ich eine gekürzte Fassung meiner fiktiven, aber immerhin möglichen Lebensgeschichte des Archipoeta vor. Auch seine Gedichte werden in meiner Übersetzung zu hören sein. In voller Länge ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Mittelalter naht!

Verfressene Einzelgänger

… sind die erwachsenen Hörnchen, auch wenn sie als Kinder gut miteinander konnten. Das Schwarze war erst da – aber es ist seit seiner Kindheit etwas zierlicher und schüchterner als das Rote. Nur sehr kurz waren sie beide auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Verfressene Einzelgänger

Nur Eitelkeit auf Erden!

Mein Faible für Vanitasdarstellungen ist bekannt. Auf ein Neues! Während ich die mir innewohnende Eitelkeit mit mäßigem Erfolg bekämpfe, wird die ohne mein Zutun vorliegende Eitelkeit der Welt zelebriert.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nur Eitelkeit auf Erden!

Hörnchen und Blümchen

Das Hörnchen mit der dicken Backe kommt weiter gerne und stopft sich voll mit Nüssen. Und währenddessen blühen auf dem Balkon die Sommerblumen – etwa seit Juli letzten Jahres ungehindert.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hörnchen und Blümchen

Unverwüstliches Hörnchen

Eines der Hörnchen hatte im vergangenen Oktober einen schlimmen Abszeß, der aufbrach und eine wüste Wunde an der Backe verursachte. Ich habe es dann lange nicht gesehen – nun ist es wieder da, die Wunde ist verheilt (wenn man genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Unverwüstliches Hörnchen