Karge Kost für Hörnchen

Natürlich stehen Erdnüsse bereit. Aber Hörnchen war genervt von meinem Versuch, es zu photographieren, und ging auf den Balkon, wo es demonstrativ, um mir zu zeigen, wie sehr ich es leiden lasse, die Blumenstengel vom letzten Sommer benagte. Als ich es dann bei geöffneter Balkontür photographierte – das erste Hörnchenbild des Jahres ohne spiegelnde Glasscheibe! -, hatte es endgültig genug. Nun, es wird wiederkommen!

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.