Kladow – auch das ist Berlin!

Mit dem Fahrrad von Friedenau nach Kladow fahren und sich dabei auch noch verirren, endlich doch ankommen und nach einem sehr schönen Besuch bei der sehr lieben Patentante auf etwas einfacherem Weg zurückfahren, das ist ein ganz guter Weg!
Für Nichtberliner: Kladow ist ein Ortsteil im äußersten Westen Berlins, an der Havel. Und doch, ja, die Bilder zeigen die Millionenstadt Berlin, auch wenn man es kaum glauben möchte!










Werbeanzeigen

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kladow – auch das ist Berlin!

  1. Ralf Salecker schreibt:

    Nicht nur der der Gutspark Neu-Kladow ist eine Reise wert. Es locken noch viele Orte in Spandau, die zu allen Jahreszeiten spannende Entdeckungsmöglichkeiten bieten. Der Gutspark liegt direkt an der Havel. Besucher aus dem fernen Berlin können mit dem Drahtesel von Wannsee nach Kladow schippern und dann – immer an der Havel entlang – bis nach Hennigsdorf radeln.

    • Claudia Sperlich schreibt:

      Willkommen, Ralf! Noch ein schöner Vorschlag für eine weitere Radtour – ja, nach Henningsdorf könnte ich auch mal! Berlin hat überhaupt so schöne und unvermutete Stellen.

  2. Geistbraus schreibt:

    „für Nichtberliner“?

    Auch als Berliner weiß ich nicht, wo Kladow ist… 🙂

Kommentare sind geschlossen.